With winemaking experience from the Veneto the Peruzzi family produce since 1988 sparkling wine, Spumante, according to the method Classico Millesimato using the native Verdicchio grape. The Verdicchi grape is only grown in the central area of the Marche region where the Peruzzi vineyard makes part of the communes Monte Roberto and Maiolati Spontini. Wine from this grape develops, in contrast to most other white wine, well over time and is therefore very suitable for the production of this sparkling wine. The taste of Verdicchio Spumante is dry, well balanced and slightly bitter. To the nose it is soft and refined with some slight expression of bitter mandel. It is pale straw coloured, greenish in counter light. The wineyard has cultivated the land in the same way over the time and the company has gotten certficates for ecological production from the Italian wine making society AMAB and supervision authority IMC. This is marked on the label from 2004. The area of production is 3 acres and the yearly production is around 5000 bottles. Each bottle is handled individually with special care by the producer Liana Peruzzi.

   
 

2009

Classico Millesimato aus Bio-Trauben

Dosage Zero 2009

Grape:

Verdicchio. Native grape from the central Marche region

Alkohol:

12,5 %

Residual sugar:

Less than 0,7 grammes per liter. No sugar or other substances 

Sulfite (Antioxidantien)

weniger als 50 mg/l einschließlich dem Anteil, den der Wein von Natur aus während der Fermentation selbst produziert.

Flaschengärung und Verfeinerung auf den Hefen:

Ab der Weinlese über 5 Jahre



Cellaring potential

viele Jahre, vorausgesetzt, dass die Flasche in kühler Umgebung, dunkel und liegend gelagert wird, mit dem Ziel, den Korken nicht austrocknen zu lassen, keine Kohlensäure austreten und keinen Sauerstoff eindringen zu lassen.

Pressure:

Der innere Druck der Flasche beträgt etwa 5,0 Bar: ein Punkt tiefer als der Standard ist gewollt, um den Geschmack jener Menschen zu treffen, die den Spumante als Aperitivo trinken, aber ihn anschließend während des ganzen Mittagessens als Begleitung wollen – ohne eine übermäßige Spritzigkeit.

To serve:

In hohen Gläsern oder in Schalen, bei einer Temperatur von

6 – 8° C.

Suitable food:

Der Spumante hat eine ideale Struktur, um das ganze Menu zu begleiten. Am besten paßt er zu Fisch, Krustentieren und Muscheln. Er läßt sich gut kombinieren mit Gerichten aus weißem Fleisch, auch mit Soßen. Sehr geeignet ist er  zusammen mit frittiertem Fleisch/Fisch oder Gemüse.

 

 

 
Copyright © 2015 Kurt Luks All Rights Reserved. Joomla! 3.8.7 Stable